Skip to main content

Bob / Rennrodeln

Die AMS Software wird im Bereich Bob und Rennrodeln unter anderem zur Startoptimierung eingesetzt.

Olympiazentrum Chemnitz / Dortmund / München

Die deutschen Olympia Leistungszentren setzen auf AMS Software für die Optimierung der Starts bei Bob und Rodeln. Seit Jahren setzt der Olympiastützpunkt Chemnitz/Oberwiesenthal Messdatenerfassungs- und -auswertesysteme der AMS ein. Nicht nur die Goldmedaille von Sylke Otto zeigt den Erfolg.

Sylke Otto Start
Sylke Otto
Sylke Otto
Sylke Otto

Im Bereich Rodeln werden die Startgriffe mit DMS appliziert, so dass die vertikalen und horizontalen Kräfte des Sportlers beim Startvorgang gemessen werden können (BEAM). Parallel misst ein zweites System die Geschwindigkeit des Schlittens. Der gesamte Bewegungsablauf wird per Video mit der Software Dartfish aufgezeichnet.
Interaktive Erfassung und Auswertung von Video und numerischen Daten mit jBEAM/BEAM und Dartfish

Bei den Bobfahrern fährt das Messsystem im Bob mit. Die Messdaten werden per Funk an die Auswerteeinheit (Laptop mit BEAM) übertragen.

Bob- und Rennrodel Auswertung in jBEAM
Kraft-Zeit Diagramm Rodel-Start

 

 

In beiden Fällen geschieht die Auswertung sowohl der numerischen wie auch der Video Daten mit der AMS Auswerte-Software jBEAM. Interaktiv kann der Bewegungsablauf direkt mit der Energiezunahme korelliert werden.

Die Möglichkeit, unterschiedliche Startversuche schnell vergleichen zu können, wird von Olympiasiegern gerne genutzt. Grafisch werden Versuche verglichen; die interaktiven Cursor helfen, Kenndaten schnell zu bestimmen.

 

 

Bob- und Rennrodel Training

 

Rodeln: Startoptimierung

  • Synchrone Darstellung von Video & Messdaten
  • Vergleich von Versuchen