Skip to main content

Detail

Neu - jBEAM Version 8 – Big Test Data Analyzing

Die Menge und das Volumen der Messdaten nimmt exponentiell zu - BIG TEST DATA. Die zukünftige Herausforderung besteht darin, Informationen aus diesem riesigen Datenmengen zu extrahieren. Um Dateien in diesem Volume analysieren zu können, ist Parallelität auf mehreren Ebenen erforderlich. Mit jBEAM gibt es eine Anwendung, die für Ingenieure einfach zu verwenden ist.

Auf der diesjährigen Automotive Testing Expo präsentieren wir unsere neue jBEAM 8 Version mit erweiterten Funktionsumfang und neuer grafischer Oberfläche.

Alle wichtigen Funktionen im Überblick:

Auswertung von Big Test Data

  • Unterstützung des Big Test Data Formats MDF 4.2 (ASAM Standard), darunter das spaltenorientierte Speichern
  • jBEAM Cluster – Anwendungsorientierte, parallele Auswertung einer Vielzahl von Daten aus ingenieurtechnischer Sicht
  • Data Mining – Mehrschichtiges Framework zur Analyse von großen Datenmengen, mit dem Ziel, neue Zusammenhänge zu erkennen
  • Komprimierung der Daten in gespeicherten Projekten
  • Pivot-Tabellen-Analyse - Zusammenfassen und Auswerten großer Ursprungstabellen, um gewünschte Eigenschaften der Daten im Überblick darzustellen

Verwaltung komplexer Projekte

  • Komponentensammlung für eine bessere Strukturierung eigenständiger Berechnungen und entsprechende hierarchische Darstellung im Explorer-Tree
  • Explorer-Tree Darstellung mit Visualisierung der Datenobjekttypen (Dimension und Typ)
  • Speichern von mehr als 2999 Graphen
  • Verwendung von Hyperlinks zum Referenzieren von Grafikelementen, Dateien oder URLs inkl. Export in die erzeugten PDF Reports

Auswerte-Engineering im Enterprise Umfeld

  • Frei konfigurierbarer Kopf- / Fußbereich
  • Schriftvorlagen zur projektweiten bzw. unternehmensweiten Definition von Schriften (Bsp.: Schriftvorlage „Diagramm-Titel“ die für alle Diagramm Titel verwendet wird. Eine Änderung der Schriftvorlage bewirkt eine Anpassung der Schrift aller Diagramm-Titel, die die entsprechende Schriftvorlage verwenden)
  • Flexible Reports über die Aktivierung verschiedener Seitensammlung über Skripte oder per Datenobjekt (Bsp.: Standard- und extended Repor)
  • Vollbildmodus - Optimiert für Präsentationen
  • Toolbox mit Fuzzy Search – Einfache Suche nach gewünschten Funktionen (Bsp.: Suche nach „Summe“ zeigt alle Komponenten an, die eine Summe bilden können)

Hier das Datenblatt herunterladen